Warenkorb

(0)
Schliessen

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Blog

Eigenschaften von Diamanten oder Alles, was Sie wissen sollten

15. 8. 2023


Ein Diamant kann aus vielen Gründen als wahres Wunder der Natur angesehen werden. Allein die Tatsache, dass es Diamanten auf der Erde gab, bevor Leben entstand, macht ihn zu einem sehr seltenen Edelstein. Das geschätzte Alter des „jüngsten“ Diamanten, der bisher gefunden wurde, beträgt 100 Millionen Jahre. Diese Edelsteine sind ewig, nicht nur wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften, sondern auch wegen der Art und Weise, wie sie entstanden sind.

Teilen

Eigenschaften von Diamanten oder Alles, was Sie wissen sollten

Die Entstehung des Diamanten

Diamanten entstanden in einer Tiefe zwischen 150 und 200 Kilometern unter der Erdoberfläche. Sie erblickten das Licht der Welt durch Vulkanausbrüche vor 300 bis 400 Millionen Jahren – lange bevor Dinosaurier unsere Erde durchstreiften. Diamanten gehören nicht nur zu den ältesten Objekten, die man besitzen kann, sondern haben auch viele interessante Eigenschaften.

Eigenschaften von Diamanten

Härte

Eine der einzigartigen Eigenschaften von Diamanten ist ihre Härte – auf der Mohs-Skala erreicht ein Diamant den höchsten Härtegrad, nämlich 10 , was in der Praxis bedeutet, dass er nur von einem anderen Diamanten zerkratzt werden kann. Das heißt aber nicht, dass es unzerstörbar ist, wie viele Leute denken. Selbst ein so starker Edelstein kann einem gezielten Schlag nicht standhalten.

Licht

Eine weitere sehr wertvolle Eigenschaft ist, dass Diamanten das Licht in die einzelnen Spektralfarben brechen . Diese Eigenschaft kann erreicht werden, wenn der Stein in einer der genau berechneten Diamantschleifscheiben geschliffen wird. Am bekanntesten und beliebtesten ist der sogenannte Brillantschliff , der das durch den Diamanten hindurchtretende Licht mit maximaler Intensität im gesamten Farbspektrum reflektiert.

Seinen Namen hat der Brillantschliff aus dem Französischen, was übersetzt „hell“ oder „glänzend“ bedeutet. Wir danken Marcel Tolkowski für seine Entstehung, denn er war es, der die ideale Neigung der Winkel der Facetten (geschliffene Teile) berechnen konnte. Durch diesen Schliff wird das Licht, das durch den Diamanten dringt, bestmöglich und mit maximaler Intensität reflektiert. Deshalb schimmert es auch so schön.

Aber wir bleiben nicht bei zwei Immobilien stehen. Diamant gehört zu den transparenten Mineralien und glänzt im Vergleich zu anderen Mineralien am meisten. Es ist außerdem für seine Wärmeleitfähigkeit bekannt, die alle bekannten Stoffe um ein Vielfaches übertrifft.

Diamantgewicht

Diamanten werden, wie andere Edelsteine auch, international in Karatgewicht (ct = Karat) gewogen. Ein Karat ist ein Fünftel Gramm – 1 ct = 0,2 g. Allerdings erhöht sich der Preis eines Diamanten nicht abhängig vom Gewicht – viele andere Faktoren bestimmen seinen Preis.

Diamantfarbe

Diamanten kommen am häufigsten in einer farblosen Variante vor. Neben dem traditionellen Erscheinungsbild können wir eine breite Palette anderer Farben treffen. Diamanten werden in zwei Kategorien eingeteilt: klare und sogenannte Fancy-Diamanten . Wir teilen das Klare auf einer Skala von D bis Z ein, wobei D am klarsten und Z sehr gelblich ist (siehe Skala unten) und die Farben je nach einzelnen Farben unterschiedlich sind.

Der Preis für farbige Diamanten hängt von der Seltenheit des Farbtons ab – rosa, blaue, braune und rote Diamanten gehören zu den seltensten.

Diamantklarheit

Da ein Diamant ein Werk der Natur ist, kann neben der Farbe auch die Reinheit des Steins variieren. Die Reinheit des Steins wird durch sogenannte Inklusionen beeinflusst, also Einschlüsse, die im Inneren des Steins zu finden sind. Die Reinheit ist, wie zum Beispiel die Farbe, ein entscheidender Faktor bei der Preisgestaltung eines Edelsteins. Das weltweit anerkannte Reinheitskriterium ist die vom American Gemological Institute erstellte Skala, wobei FL/IF (Flawless/Internal Flawless) am reinsten ist – ohne Verunreinigungen bis zu I1-I2 und I3, wo Edelsteine Einschlüsse enthalten. Eine grafisch vereinfachte Darstellung sehen Sie im Bild.

Diamant oder Brillant?

Viele Kunden, die im Internet nach Diamantschmuck suchen, stoßen auf die Wörter Brillant und Diamant. Lassen Sie uns diesen Begriff erklären.

Das Wort Diamant bezieht sich auf ein rohes, unverarbeitetes Mineral . Es handelt sich um eine kristalline Form von Kohlenstoff , die vor mehreren Millionen Jahren unter hohen Temperaturen im oberen Erdmantel und unter hohem Druck in ultrabasischen magmatischen Gesteinen entstand. Derzeit gibt es Bergbau an mehreren Orten auf der Welt, hauptsächlich in Russland oder Kanada. Diamanten können auch im Weltraum gefunden werden .

schliessen

Anmeldung per E-Mail

Passwort vergessen?

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.